Neuheiten aus Mailand

Elegante Extravaganz – Neuheiten aus Mailand – tierisch inspiriert!

Derzeit findet vom 4. bis 9. April die für den Interior Bereich wichtigste Möbelmesse isaloni in Mailand statt. Bei unserem Trendscouting in Mailand haben wir entdeckt, dass das Zuhause in diesem Jahr gerne ausgefallener werden darf. Mit hochwertigen Materialien und neuen Formen zaubern die Designer elegante extravagante Möbel, die einen Hauch von Luxus und Pomp ins heimische Wohn- und Schlafzimmer sowie ins Outdoor-Wohnzimmer bringen. Für diese extravagante Formgebung stand die Natur und Tierwelt Modell: so gibt es jetzt Tische in Entenform, Chaiselongues in Mantaform und Sofa-Kissen in Schlangenform.

Mit dem Chaiselongue MANTA von arketipo wollte der Designer Guiseppe Viganò den Betrachter verblüffen. Seine Inspiration war der gleichnamige faszinierende Fisch MANTA, der durch seine schwebende und sehr gewundene Gestalt beeindruckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

„Der surreal wirkende, aber überzeugend funktionelle Beistelltisch THEDUCK ist ein ironisch-witziger Verweis auf das entsprechende Haustier,“ erklärt der Designer Alessandro Busana schmunzelnd, der dieses sehr außergewöhnliche Design für Bonaldo kreierte. THEDUCK gibt es in verschiedenen Farben von weiß, schwarz, rot bis hin zu gold und sogar in einer beleuchteten Variante.

 

Das Daybed LOVELY DAY von désirée italia, das von Marc Sadler designt wurde, beeindruckt durch sein riesiges schlangenförmiges Rückenkissen, das flexibel positioniert werden kann. Das Polster besticht durch seine puristische Linienführung und scheint auf den dezenten Metallfüßen fast schwerelos im Raum zu schweben.

Das Bett BLANKET von Bonaldo wirkt auf den ersten Blick wie eine Schnecke. Die traditionellen Rollen der einzelnen Elemente werden hier kurzerhand neu verteilt und das eigentliche Zubehör, die Decke zum wichtigsten Element hervorgehoben. BLANKET wurde von Alessandro Busano für Bonaldo designt.

Ein ebenfalls sehr edles Design ist das Chaiselongue QUILT, das von Sergio Bicego designt wurde für Saba Italia. QUILT vereint Sitzkomfort und ausgefallenes Design und verleiht damit jedem Wohnambiente eine ganz besondere Eleganz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sowohl durch ihre Farbe, Material und Form beeindrucken die Sessel ALASIA von désirée italia. Der Loungesessel ALASIA ermöglicht durch seine weiche Polsterung höchsten Komfort. Passend dazu gibt es die Beistelltische TOMO mit einer stilvollen Marmorstruktur, die jedes Ambiente gehobener Ansprüche aufwerten.

Das Sofa OVERPLAN, das von den Top-Designern Matteo Thun und Antonio Rodriguez für désirée italia gestaltet wurde, beeindruckt durch den seitlich integrierten Stauraum in Form eines Sideboards. Die Füße des Sofas sind aus mattierter Bronze.

Auch im Outdoor-Wohnzimmer wird es glänzend extravagant mit dem Sessel FIREBALL von Vondom. Der Outdoor-Sessel erinnert an einen Meteor und zieht den Betrachter durch seine goldenen Feuerzungen sofort in seinen Bann.

Doch nicht nur die Natur ist eine Inspirationsquelle für die Möbeldesigner, auch Reiseziele sind Impulsgeber für neue Formen. Der Stuhl KIMONO von Vondom z.B. ist wie der Name schon verrät, inspiriert von der japanischen Mode. KIMONO überzeugt durch transparente Farben und geometrisch klare Formen.

Gino Carollo gestaltete für Bonaldo den Tisch und die Konsole ORIGAMI, für die sich der Designer von der gleichnamigen fernöstlichen Kunstform inspirieren ließ. Das Gestell besteht aus Platten (wahlweise aus Kupfer, Messing oder in Beizoptik), die wie Origamipapier gefaltet sind. Die Tischfläche ist aus Keramik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Stuhl und Sesselstuhl IBIZA von Vondom haben ihren Namen von der gleichnamigen Insel. Der Designer Eugeni Quitllet liebt die sonnigen Abende auf den Terrassen, der für ihn magischen Insel Ibiza. Die Stühle IBIZA sind sowohl für Drinnen als auch Draußen geeignet.

Download Pressemitteilung:

download Pressemitteilung Neuheiten aus Mailand

Download Bilder:

download Image 1 bis 16